Triathlon Magazin: Ernährung für Triathleten

© biglama - Fotolia.com

Metabolic Tests - Abnehmen ohne Jojo Effekt © biglama - Fotolia.com

© biglama - Fotolia.com

Das Frühjahr kündigt sich mit den ersten Sonnenstrahlen an und die Trainingsumfänge steigen und gerade zur Fastenzeit stehen Diäten hoch im Kurs. Doch mit einem kurzfristigen Erfolg bei der Gewichtsreduzierung ist dem Athleten nicht geholfen. Was kann man tun, um langfristig sein optimales Gewicht zu erreichen und die antrainierten Leistungen im Wettkampf aus sich herausholen?

Der klassische BMI hat ausgedient, mit den Metabolic Test gibt es Informationen auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft!

Seit kurzem bietet das Institut für Leistungsdiagnostik Energysource bei München die sogenannten Metabolic Tests an. Wir wollten es genauer wissen und informierten uns persönlich und wollten wissen, worin sich ein langfristig angelegtes Konzept zum Wunschgewicht gegenüber einer klassischen Diät unterscheidet und welche wissenschaftlichen Methoden für Athleten angeboten werden und was der Athlet daraus für Rückschlüsse ziehen kann.

Kann ich mit Metabolic Tests mein optimales Gewicht herausfinden und dann mein Wunschgewicht planen?

Anhand der Körperzusammensetzungsanalyse kann u. a. festgestellt werden, wie hoch der individuelle Fettanteil ist und wo das optimale Körpergewicht liegt.  Eine regelmäßige Überprüfung während eines Abnehmprogrammes mithilfe einer Körperfettanalyse kann eine positive Entwicklung dokumentieren bzw. hilft eine Fehlentwicklung zu vermeiden.

Worin unterscheiden sich die Metabolic Tests zu den klassischem Berechnen des Body Mass Index BMI?

Der Body Mass Index (BMI) wurde bereits 1832 von Adolphe Quetelet erfunden und ist eine Maßzahl zur Bewertung des Körpergewichtes  in Relation zur Körpergröße.  Eine Bewertung des BMIs ist allerdings sehr problematisch, da keine Rückschlüsse auf die Körperzusammensetzung gemacht werden können. So wären z.B. Kraftsportler laut BMI stark übergewichtig und Langstreckenläufer stark untergewichtig.

Eine genaue Analyse der Körperzusammensetzung ist nur mit einer medizinischen Bioimpedanzanalyse (BIA) möglich. Diesen Test bieten wir im Rahmen unserer Metabolic Tests an. Über 4 Elektroden wird ein multifrequenter nicht spürbarer Strom durch den Körper gesendet. Hieraus kann man den genauen Gesamtkörperfettanteil sowie -muskelmasse, die segmentale Verteilung des Körperfettes und Muskelmasse (Beine, Arme, Rumpf), die extra- und intrazelluläre Wasserverteilung und den Phasenwinkel bestimmen. Mit diesen Daten ist eine individuelle Bewertung der Körperzusammensetzung und des Trainings möglich.

Was genau wird bei den den Metabolic-Tests gemacht? Wie funktioniert das Testverfahren?

Mit den Metabolic Tests analysieren wir den individuellen Stoffwechsel des Kunden während der sportlichen Belastung mit Hilfe einer Atemgasanalyse sowie in Ruhe (Grundumsatzmessung) und seine Körperzusammensetzung (Bioimpedanzanalyse).

Diese drei Testverfahren stellen den Goldstandard in der Medizin zur Beurteilung folgender Fragestellungen dar:

  • Wie ist mein Energiestoffwechsel beschaffen?
  • Wann arbeitet der Kohlenhydrat- und wann der Fettstoffwechsel?
  • Wo liegt mein optimaler Fettverbrennungsbereich?
  • Wie hoch ist mein Grundumsatz?
  • Wie ist meine individuelle Körperzusammensetzung (Muskelmasse, Fettanteil, Wassergehalt)?
  • Wo liegen meine optimalen, individuellen Herzfrequenz-Trainingsbereiche?

Anhand der analysierten Daten und den individuellen zeitlichen Vorgaben kann ein optimal auf den Kunden abgestimmter Trainingsplan erstellt werden. Dieser individuelle Plan enthält nicht nur Ausdauereinheiten, sondern auch ein spezielles Krafttraining. Diese Trainingspläne sind genau auf den Kunden zugeschnitten und beruhen auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und unseren jahrelangen Erfahrungen im Bereich der Trainingssteuerung.

Sind die Tests auch für (Wieder-) Einsteiger und Hobbyathleten geeignet? Wie kann ich mit den Ergebnissen mein Training gestalten? 

Egal ob du bereits regelmäßig Sport treibst oder damit starten möchtest, Energysource hilft jedem Kunden, gesund und langfristig abzunehmen und sein optimales Gewicht zu erreichen und zu halten.

Aufbauend auf den Ergebnissen bietet Energysource dann 2 individuelle Betreuungskonzepte an.  In unserem Trainingsmodul Metabolic Training Basic liegt der Fokus auf einem individuellen Sportprogramm mit dem klaren Ziel abzunehmen.  

In unserem Trainingsmodul Metabolic Training Premium geht es um die Kombination aus einem individuellen Sportprogramm und der richtigen Ernährung mit dem Ziel abzunehmen. Der Trainingsplan enthält tagesgenau geplante Kraft- bzw. Ausdauertrainingseinheiten und zudem noch einen Plan zu einer langfristigen Ernährungsumstellung.

Warum sind denn die Metabolic Tests langfristig erfolgreich und welchen positiven Einfluss kann das auf meine Leistung haben.

Aufgrund unserer genauen Analyse des individuellen Stoffwechsels können wir genaue Vorgaben hinsichtlich der Trainingsintensität, der Trainingsinhalte und der Ernährung geben, die eine positive Entwicklung garantieren. Den gefürchteten Jojo Effekt wie bei klassischen Diäten gibt es nicht. Mit der Überprüfung der Körperzusammensetzung innerhalb von 6 Wochen können wir zudem Fehlentwicklungen vorbeugen.

Wer es schafft, sein optimales Körpergewicht auf gesunde Art und Weise zu erreichen, nämlich mit einem individuellen Sport- und Ernährungsprogramm, profitiert davon auch ganz klar gerade bei den beiden Disziplinen Laufen und Radfahren und ist insgesamt deutlich leistungsfähiger!


Energysource ist das Institut für Leistungsdiagnostik und Trainingsbetreuung in München. Die Experten bei Energysource setzen auf wissenschaftliche Standards auf dem Gebiet der Laktatmessung, der Atemgasanalyse (Spiroergometrie), der Trainingsbetreuung, der Biomechanik und im Speedtraining.

Die Antworten auf die Fragen gab Christoph Näger am 10. März 2013.

 

 

Empfehlungen von Amazon