Challenge Roth

Die populärste Langdistanz im Triahtlon in Deutschland. Dieses Triathlon Langdistanz Rennen wartet jedes Jahr mit prominenten Triathlon-Athleten auf.

Als „Best Old Race“ ist der Ruf der Challenge Roth legendär. Der als Nachfolger des Ironman Roth 2002 erstmals unter dem Challenge-Label durchgeführte Wettkampf im fränkischen Roth ist heute die größte Triathlonveranstaltung der Welt auf der Langdistanz. Aus weit über fünfzig Ländern rund um den Erdball kommen die Athleten, um das berühmte – und jedes Jahr frühzeitig ausgenbuchte - Rennen über 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42 Kilometer Laufen auf den Traumstrecken in Stadt und Landkreis Roth einmal live mitzuerleben. Legende sind auch die vielen sportlichen Welterfolge, die in Roth in über 20 Jahren Triathlon-Geschichte geschrieben haben. 1996 blieb der Deutsche Lothar Leder als erster Triathlet mit 7:57:02 Stunden unter der magischen Acht-Stunden-Grenze. 2011 stellte der Rostocker Andreas Raelert mit 07:41:33 h die Langdistanz Weltbestzeit auf. Der Gewinner des Challenge Roth 2012 war James Cunama.

Streckenbeschreibung

Der Main-Donau-Kanal wird für die Triathletinnen und Triathleten exklusiv für das Rennen gesperrt. Das Landratsamt lässt jedes Jahr Proben entnehmen, um sicherzustellen, dass die Qualität stimmt. Für den echten Triathlon-Fan ist die Anwesenheit zum Schwimmstart Pflicht. Rund ein Dutzend Startgruppen wird nach Nationalhymnen, Kurzandacht und Spezialsong bei Gänsehaut pur auf die 3,8 Kilometer lange Schwimmstrecke geschickt.

Die leicht kuppierte Radstrecke über 2 Runden a 90 km ist gesäumt von Stimmungsnestern. Das erste Highlight ist der Selingstädter Berg bei Heideck, dann geht es Richtung Thälmassing und dort lockt auch schon der Kalvarienberg in Greding, der seinem Namen alle Ehre macht. Einzigartig in Roth ist die "Biermeile" in Eckersmühlen, wo entlang der Radstrecke Biertische und Bänke aufgereiht sind und  die Fans die flüssige "Verpflegung" zu sich nehmen. Das große Highlight an der Radstrecke ist der Solarer Berg in Hilpoltstein wo echtes "Tour" Feeling aufkommt.

Am Renntag wird vom Bayerischen Rundfunkt eine Live-Webcam geschaltet, die die emotionalsten Triathlon-Bilder des Jahres überträgt. 

An der "neuen" Laufstrecke, die einen Schwenk durch die Altstadt machtn, haben sich zwei ganz neue Stimmungsnester aufgetan: An der Schleuse und dem malerischen Schwanen dabei, sodass die Triathleten gleich im ersten Laufdrittel "Rückenwind" verspüren. Der Höhepunkt beim Lauf mit unbeschreiblichen Freuden- und Jubelszenen der Triathlon Park auf dem ehemaligen Gartenschaugelände.

Beim Challenge Roth sind Weltbestzeiten aufgestellt worden, zu finden sind diese in der Bestzeiten Sub-8/Sub-9 Starter beim Challenge Roth.

Nächster Renntermin 2014

20

3
Monate

frühere(r) Termin(e)

14.07.2013 , 08.07.2012 , 18.07.2010 , 10.07.2011
Die erste Veranstaltung fand 1984 statt.

Ergebnisse 2013 Challenge Roth

Eine Übersicht der Triathlon Ergebnisse zu Challenge Roth. Weitere aktuelle Ergebnisse vom Wochenende und Ranglisten von Veranstaltungen findest du unter Triathlon Ergebnisse.

Roth Livestream 2013 (br.de) Challenge Roth

Eine Übersicht der Live-Übertragungen / TV-Coverage von Challenge Roth.

Frauen unter der 9 Stunden-Marke beim Challenge Roth

2013 Caroline Steffen SUI - 08:40:35 h
2013 Yvonne van Vlerken NED - 08:46:22 h
2013 Julia Gajer GER - 08:51:04 h

2012 Rachel Joyce GBR - 08:45:04 h
2012 Sonja Tajsich GER - 08:49:47 h
2012 Julia Gajer GER - 08:57:02 h
2012 Gina Crawford NZL - 08:59:35 h

2011 Chrissie Wellington GBR - 08:18:13 h
2011 Julia Wagner GER - 08:56:23 h
2011 Rebekah Keat AUS - 08:59:22 h

2010 Chrissie Wellington GBR - 08:19:13 h
2010 Rebekah Keat AUS - 08:52:10 h

2009 Chrissie Wellington GBR - 08:31:59 h
2009 Rebekah Keat GBR - 08:39:24 h
2009 Catriona Morrison GBR - 08:48:11 h
2009 Erica Csomor HUN - 08:59:42 h

2008 Erica Csomor HUN - 08:47:05 h
2008 Gina Ferguson NZL - 08:57:18 h
2008 Belinda Granger AUS - 08:58:08 h

2007 Yvonne van Vlerken NED - 08:51:55 h
2007 Joanna Lawn NZL - 08:58:25 h

1997 Sue Latshaw USA - 08:59:31 h

1994 Paula Newby Fraser USA - 08:50:53 h

1992 Paula Newby Fraser USA - 08:55:00 h
1992 Thea Sybesma - 08:57:37 h

1991 Thea Sybesma NED - 08:55:29 h

Männer unter der 8 Stunden-Marke beim Challenge Roth

2013 Dirk Bockel LUX - 07:52:01 h

2012 James Cunnama RSA - 07:59:59 h

2011 Andreas Raelert GER - 07:41:33 h
2011 Sebastian Kienle GER - 07:57:06 h

2010 Rasmus Henning DEN - 07:52:36 h
2010 Sebastian Kienle GER - 07:59:06 h

2009 Michael Göhner GER - 07:55:53 h

2007 Chris McCormack AUS - 07:54:23 h

2005 Chris McCormack AUS - 07:58:45 h

2004 Chris McCormack AUS - 07:57:50 h
2004 Faris Al Sultan GER - 07:58:57 h

1999 Jurgen Zäck GER - 07:56:00 h
1999 Thomas Hellriegel GER - 07:57:50 h

1997 Luc Van Lierde BEL - 07:50:27 h
1997 Jurgen Zäck GER - 07:51:42 h
1997 Thomas Hellriegel GER - 07:57:21 h
1997 Lothar Leder GER - 07:56:39 h

1996 Lothar Leder GER - 07:57:02 h

Austragungsort

Startpunkt: Roth Challenge
Ort: 91143 Roth
Bundesland: Bayern
Staat: Deutschland

Veranstalter Information

Name: Roth Challenge
Homepage: http://www.challenge-roth.de

Strecken vom Challenge Roth

Ansicht der Wettkampf-Strecken zu Challenge Roth werden von der Plattform gpsies.com geladen, dazu einfach auf den Reiter klicken..
Bitte beachte, dass diese Strecken vom tatsächlichen Verlauf der Schwimm-, Rad- oder Laufstrecke abweichen können. Wenn Du einen Fehler feststellst oder eine Strecke melden möchtest, dann schick diese einfach über das Kontakt-Formular, vielen Dank.

Triathlon Distanzen

Einzel Staffel
Langdistanz

Der Triathlon hat Klasse, wenn die Sterne** stimmen!

Gesamt (8 Bewertungen)
5 Sterne
 
 (6)
4 Sterne
 
 (2)
3 Sterne
 
 (0)
2 Sterne
 
 (0)
1 Sterne
 
 (0)

Du bist auch bei Challenge Roth gestartet und hast Lob, Wünsche, Kritik?
Dann gib Deine Bewertung ab*.
Triathlon Sterne**
Gesamt
4,75
Rennen
4,85
Service
4,75
Rahmen
4,5
Publikum
4,5

Challenge Roth
Jetzt bewerten*!
* Keine Registrierung erforderlich.

Alle Bewertungen zu Challenge Roth lesen.

Triathlon Bewertungen

Roth - einzigartig

5
Tolle Verantaltung, Super organisiert, tolles Publikum, keinerlei Probleme weder auf der Strecke noch bei den Vorbereitungen. Kein Wunder, dass alle Starterplätze für 2014 bereits vergeben sind.

Triathlon Roth 08.07.2012

5

waren zum vierten Mal in Roth pünktlich zum Schwimmstart dabei. Es war wie immer super!!! Einzige Anmerkung wäre: Die Startnummern der Teilnehmer sind teilweise sehr schwierig zu erkennen.

Ansonsten nochmals riesen Lob an alle Aktiven und Helfer für diesen super Tag!

Beste Grüße aus Thüringen sendet

Sabine

Jubiläums-Challenge wieder top!

5

Was kann man von einem Event erwarten, welches seit Jahren als "Best old Race" tituliert wird? Alles! Man bemerkt schnell, dass sich die Region mit den Menschen auf dieses Event eingestellt haben und sich so richtig darauf freuen. Z.B. bei der Massage, dort kneten an die 100 freiwilligen Helfer, die sich eigens für den Rother Triahtlon zur Sportmassage haben schulen lassen.. Was soll man dazu sagen?

Radrekorde und laaanger Marathon

4
Bei so einem Klassiker wagt man sich natürlich kaum von Schwierigkeiten - bestenfalls von Besonderheiten zu schreiben. Wenn man das erste Mal in Roth aufschlägt, fragt man sich schon, ob die Stadt wirklich auf den Ansturm an Triathleten vorbereitet ist. Parkplatzsuche, recht komplizierte Suche nach dem Zelt für die Unterlagen (quer durch die Tria-Messe, die Kaffee-trinkenden Helfer einfach bei ihrer Pause stören) - alles für Wiederholungstäter keine Schwierigkeit mehr, Roth-Rookies sollten aber etwas mehr Zeit mitbringen. Hat man erstmal seine Unterlagen, sieht man alles schon viel lockerer.

Challenge Roth

4

Roth ist eine tolle Veranstaltung, keine Frage. Sooo überschwänglich, wie immer berichtet wird, kann ich allerdings nicht ganz nachvollziehen. Im Vergleich zum Ironman Frankfurt sehe ich schon diverse organisatorische Schwächen (z.B. 1 Std. Wartezeit beim Abholen der Startunterlagen, deutlich weniger Helfer, Wettkampfbesprechung erst nach Radabgabe, deutlich unübersichtlicher und unorganiserter nach Zieleinlauf). Auch die Zuschauermassen, von denen so euphorisch berichtet wird, sind sicherlich weniger als in Frankfurt und konzentrieren sich vor allem auf weniger Punkte.

Triathlon News zu Triathlon

Challenge Roth ist Triathlon des Jahres 2011

Die Leser der Zeitschrift „triathlon“, der bedeutendsten Triathlon-Zeitschrift Europas, haben den Challenge Roth mit 52,9 % der Stimmen zum „Rennen des Jahres“ gewählt und so erstmals seit mehreren Jahren die Ironman Weltmeisterschaft mit 24,9 % auf Platz zwei verwiesen. Auch der Challenge Kraichgau und der Challenge Cairns schnitten mit dem fünften bzw.

Seiten