Triathlon Magazin: Triathlon Rennberichte

Es ist Donnerstag, 11.10.2012 und ich wache (schon wieder) um 06:00 Uhr auf und mache mich auf den Weg nach Kona. Meine letzte Schwimmeinheit auf der Strecke! Diese starte ich um 07:00 Uhr, also genau 48h vor dem Race. Es geht auf lockere 30 Minuten und genieße noch einmal das Pre-Race Flair.

Triathlon(de) bittet mich danach noch zum Interview, sowas macht mir echt Spaß und ich könnte mich daran gewöhnen… ;)

Meine Startunterlagen habe ich gestern schon abgeholt, die Wettkampfbesprechung auf Deutsch fand ebenfalls schon gestern statt. Hier wurden alle offenen Fragen geklärt.

1713 ist meine IRONMAN World Championship Nummer 2012 !!!

Ich werde heute komplett relaxen und die Sonne meiden. Einfach noch einmal runterkommen und Kraft tanken.
Morgen am Nachmittag ist dann schon Check In und am Sa. um 03:00 Uhr werde ich in den Wettkampftag starten. 04:45 startet das Body Marking (Startnummer kommt auf den Oberarm).

Um 06:30 starten dann die Profi-Männer und fünf Minuten danach die Profi-Frauen.
Uns Age-Grouper schickt man dann um 07:00 Uhr auf die Reise.

Was ist mein Ziel?

Ich will einen ordentlichen Wettkampf machen und versuchen den Tag so gut wie möglich zu genießen. Ich fahre eine defensive Wettkampfstrategie und hoffe damit gut durchzukommen.

Die Bedingungen hier sind ganz speziell und daher sollte man als Rookie auf keinen Fall zu früh Vollgas geben. Ich will nicht beim Marathon eingehen, sondern dort meine Stärken ausspielen und den ein oder anderen noch überholen.

Ich bin zufrieden wenn ich unter 10h ins Ziel komme, ein perfekter Tag würde unter 9.30 h enden! Die Vorbereitungen sind nun abgeschlossen, außer 20km einrollen auf dem Rad am Freitag steht auch kein Training mehr auf dem Programm.

Soviel aus Kona für den Moment.

Mahalo Euer Christian
 

 

Weitere Beiträge