Triathlon Magazin: Triathlon Trainingslager im Süden

Evoc Radkoffer - für Vielflieger

Wer öfters in Trainingslager fliegt oder international im Triathlon startet, der kommt nicht umher das Traingings- oder Triathlonrad reisefertig zu machen. Dieser Artikel hilft bei der Suche nach der geeigneten Transportmöglichkeit für das Rad im Flugzeug, Auto und Zug. 

Radtasche, preiswerter Einstieg

Die Radtasche ist der preiswerte Einstieg, um das Rad zu transportieren. Bei einer Flugreise wird mit dem Gepäck teilweise rabiat umgegangen und die Tasche bietet aufgrund der fehlenden Polsterung nur unzureichend Schutz. 

Die Tasche lässt sich auf kurzen Wegen tragen oder Umhängen. Mit Reisegepäck und weiterem Handgepäck wird es dann eher unhandlich. Da helfen entweder Kinder oder Reisebegleiter - beides nicht zur Hand, muss es ein Gepäckrolli richten.

Radkarton - Preiswert und sicher Verpacken

Wer eher selten mit dem Bike verreist und trotzdem einfach und vor allem sicher sein Rad transportieren möchte, kann mit den folgenden Tipps recht praktisch und preiswert sein Rad verpacken. Das preiswerteste Verpacken ist mit einem Standard-Versandkarton möglich. Der Rahmen, die Gabel und Verstrebungen werden mit Schaumstoffen aus dem Baumarkt verkleidet. Pedale werden demontiert, die Kurbel mit großen Kabelbinder wird am Rahmen befestigt. Das ausgebautete Vorderrad kann in entsprechender Laufradtasche verpackt werden. Die Sattelstütze wird herausgenommen und die scharfe Kante des Sitzrohres mit einer Plaste-Kappe geschützt. Mit einfachem Isolierband und Woll-Lappen wird der Vorbau geschützt und der Lenker in das Oberrohr gefädelt. Die Perfektionisten schützen das Rad mit Folientüten noch vor Nässe und Staub. 

Radkoffer

Ganz vornehm sind Radkoffern mit integrierten Rollen, da rollt sich das Rad schon auf dem Weg zum Flieger ein. Diese Art von Radkoffern sind nicht nur wegen den großen Stauvolumen und der Handlichkeit beliebt, sondern gerade wegen des cleveren und schnellen Packsystems. Die Laufräder werden separat in den seitlich angebrachten und gepolsterten Laufradtaschen verstaut. Das Rad ist z.B. mit dem minutenschnell reisefertig verpackt. Nur Lenker, Pedale und Räder werden abgebaut werden. Ein Gurtsystem im Innern des Koffers hält die Teile fest an ihrem Platz und integrierte Polsterungen und Verstärkungen schützen empfindliche Teile wie Schaltwerk, Gabel und Ausfallenden.

Rad Aluminium Ständer

Der Evoc Road Bike Aluminium Stand ist eine sinnvolle Ergänzung für die originale Evoc Bike Travel Bag (Fahrrad Transporttasche). Der leichte Stabilisierungsrahmen passend für Triathlon-u. Rennrädern bietet zusätzlichen Schutz vor Druck und Schlägen. Durch die Höhen-u. Längenverstellbare Aufnahme lassen sich Modelle bis 113cm Radstand auf dem Road Bike Aluminium Stand befestigen.

Extra Tipp: Füllmaterial

Egal ob Radtasche, Radkarton oder Radkoffer: Isomatte, Pullboy und Co. sind ideale Raumfüller für die Leerräume des Kartons - im Falle eines Sturzes wird das Rad gut geschützt.

Empfehlungen von Amazon

Bilder zum Beitrag

mit dem Original Radkarton preiswert auf Reisen gehen..

Schutz für Lenker aus Styropor anbringen und Lenker einklappen

den Sattel herausnehmen ..

.. und mit Plaste abdecken

Pedale ab und Kurbel fixieren

Plastik-Schützer für Hinterrad

mit alten T-Shirts und Isolierband einen wirksamen Schutz

den Lenker eindrehen und ..

Weitere Beiträge