Triathlon Magazin: Neue Triahtlon Veranstaltungen

Der neue Ironman 70.3 Cascais wird in Portugal in der Nähe von Lissabon stattfinden. Die Region bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Attraktionen: Einst ein Fischerdorf, entwickelte sich Cascais in den vergangenen zwei Jahrhunderten rasch zu einem beliebten Ausflugsziel und Badeort. Gleichzeitig war die Stadt bis in das 20. Jahrhundert Sommersitz des letzten portugiesischen Königs.

"Endlich können wir unseren Athleten auch in Portugal ein IRONMAN 70.3-Rennen anbieten", freut sich Hans-Peter Zurbrügg, Managing Director von IRONMAN Europe, Middle East and Africa. "Die wunderschöne Landschaft der Region und die Gastfreundlichkeit der Menschen sind ein perfektes Paket für jeden Sportler. Wir sind sehr dankbar, in Cascais ein IRONMAN-Event veranstalten zu dürfen."

Die Rennstrecke besteht aus einem 1,9 km langen Schwimmkurs vor dem Hintergrund der "Forataleza da Cidadela", einer der bekanntesten Buchten Portugals. Von Cascais aus führt der 90,1 km lange Radkurs entlang der Küste nach Oeiras. Weiter geht es Richtung Sintra und zurück nach Cascais. Der abschließende Laufkurs führt die Athleten nach Estoril und S. Pedro.

Durch sein mildes Klima und rund 3000 Sonnenstunden im Jahr zählt Portugal inzwischen zu den beliebtesten Reisezielen Europas. Cascais kann auf 650 Jahre Geschichte zurückblicken. Die Stadt ist nur 20 Minuten vom internationalen Flughafen Lissabons entfernt und befindet sich gleichzeitig in unmittelbarer Nähe des UNESCO-Weltkulturerbes Sintra und der Stadt Oeiras.

Veranstaltungen zum Beitrag

Weitere Beiträge