Triathlon Magazin: Neue Triahtlon Veranstaltungen

Corona macht erfinderisch. Ab April werden Triathleten in der Lage sein, Ironman Wettbewerbe in einer virtuellen Rennserie auszutragen, bei denen sogar Profis auf ihre Kosten kommen.

Das es auf den verschiedenen Trainingsportalen, wie etwa Zwift, online Competitions oder Meisterschaften gitb, ist nicht neu. Das nun aber offizielle kommerzielle Veranstaltungen wie Ironman und Ironman 70.3 Rennen auf der virtuellen Bühne ausgetragen werden, ist ein Novum. Zugleich können in den virtuellen Rennen Qualifikationen zur Ironman 70.3 World Championshiop in Taupo, Neuseeland geholt werden. 

Wie Ironman VR funktioniert

Die virtuellen Rennen beginnen freitags um 18 Uhr GMT und schließen sonntags um Mitternacht GMT mit dem ersten Wettkampfrennen, IRONMAN VR1, das am 3. April startet. Das Format und die Entfernungen können an jedem Rennwochenende variieren. Die IRONMAN Virtual Club-Plattform verwendet angeschlossene Geräte und ist mit den meisten tragbaren Technologien und App-Trackern kompatibel. Nach Abschluss eines Rennens erhalten die Athleten ein Finisher-Paket mit der IRONMAN VR-Sammelmedaille und den Finisher-T-Shirts für dieses Rennen. Der IRONMAN Virtual Club bietet zusätzlich ein aktivitätsbasiertes Treuepunktesystem, das Sportler beim Training motivieren und durch Waren, Rabatte und besondere Vorteile belohnen soll.

Zwift Course in London, Zeitfahren auf dem Triathlonrad.

An jedem Wettbewerbswochenende gibt es auch eine IRONMAN VR Pro Challenge für Frauen und Männer. Zwei professionelle Sportlerinnen treten am Samstag und zwei professionelle Sportlerinnen am Sonntag um Preisgelder an. Jeder auf der ganzen Welt kann sich über die IRONMAN Now-Seite auf Facebook Watch auf die direkten Kämpfe einstellen. Die Berichterstattung wird auch den konkurrierenden Altersgruppen-Athleten durch benutzergenerierte Inhalte folgen, die auf der interaktiven Plattform geteilt werden, sodass Athleten durch Live-Look-Ins und Bestenlisten-Updates sehen können, wie sie sich mit anderen Wettbewerbern messen. Zusätzlich jeden Montag um 18 Uhr. Nach dem Rennwochenende bietet die IRONMAN VR Rolldown Show die beste Action des Wochenendes und eine interaktive Live-Vergabe der Qualifikationsslots für die IRONMAN 70.3-Weltmeisterschaft 2020. Während der Live-Berichterstattung wird die IRONMAN Foundation auch Facebook-Spendenaktionen durchführen, um unsere traditionellen Gastgemeinschaften zu unterstützen.

Bilder zum Beitrag

Virtuell auf Leistung kommen und sich mit anderen messen.

Zwift Course in London, Zeitfahren auf dem Triathlonrad.

Virtuelles Laufen - auch das geht gemeinsam

Veranstaltungen zum Beitrag

Weitere Beiträge