Ironman Serie

Ironman 70.3 Luxembourg Ergebnisse 2019 - Deutscher Sieg für Lukasz Wojt und Schweizerin Imogen Simmonds

(c) Ingo Kutsche

Lukasz Wojt erfolgreich in Luxembourg

(c) Ingo Kutsche

Der amtierende Champion Manuel Kueng war im Vorfeld des Rennens voller Selbstvertrauen und bereit für den Kampf. Als weitere Favoriten galten Kenneth Vandendriessche, Bas Diederen und Horst Reichel.
Lukasz Wojt bezwang die 1,9 Kilometer lange Strimmstrecke in der Mosel mit überragender Zeit von 21:43 Minuten und liess seine Verfolger Kueng und Diederen mit 2 Minuten hinter sich. Diederen und Reichel drückten auf der Radstrecke dann auf das Tempo. Manuel Küng wirkte angeschlagen und konnte nicht mithalten. Mit einem Schnitt von 3:40 Minuten/km auf den ersten drei Kilometern gab es von Wojt eine klare Kampfansage, seine Führung betrug bei Kilometer 10 bereits 5 Minuten. Diederen und Goetstouwers konnten mitziehen, jedoch an dem Sieg von Lukasz Wojt in 03:49:05 h nichts mehr anhaben.

Ironman 70.3 Luxembourg Ergebnisse 2019
Rang Athlet Nation Schwimmen Rad Laufen Gesamt
1 Wojt, Lukasz DEU 00:21:43 02:06:32 01:17:06 03:49:05
2 Diederen, Bas NLD 00:24:31 02:09:17 01:14:34 03:51:53
3 Goetstouwers, Stenn BEL 00:24:44 02:09:01 01:15:26 03:52:43
4 Reichel, Horst DEU 00:24:32 02:09:24 01:15:52 03:53:26
5 Reitmayr, Paul AUT 00:24:37 02:09:15 01:16:00 03:53:35
6 Vandendriessche, Kenneth BEL 00:29:04 02:06:54 01:15:19 03:54:49
7 Kueng, Manuel CHE 00:23:33 02:10:27 01:19:47 03:57:12
8 Fontana, Matteo ITA 00:29:07 02:07:29 01:18:15 03:59:15
9 Dutli, Fabian CHE 00:26:26 02:14:26 01:15:00 04:00:36
10 Brons, Milan NLD 00:24:35 02:09:10 01:25:18 04:02:55

Anna-Lena Pohl aus Deutschland kam mit einer Top Schwimmzeit von 25:41 min als erste Athletin aus dem Wasser. Simmonds blieb der Deutschen auf den Fersen, dicht gefolgt von einem Verfolger-Trio bestehend aus Charlotte Lang, Terink Rieneke und Natascha Schmitt eine Minute dahinter.

Bei 20,4 Kilometer hatte Simmonds bereits einen 3-Minuten-Vorsprung herausgefahren, den die Schweizerin zäh verteidigte. Svenja Thoes machte sich ebenfalls bemerkbar, schob sich um vier Plätze nach vorne und blies zur Jagd auf Simmonds. 

Selbstbewusst flog Simmonds über die Laufstrecke und hielt die Deutsche und die Österreicherin elegant auf Distanz. Mit 4:11:30 holte sie sich am Ende den Titel. Steurer musste am Ende dem hohen Tempo Tribut zollen und verlor den sicher geglaubten dritten Platz wieder an Alexandra Tondeur.

Ironman 70.3 Luxembourg Ergebnisse 2019
Rang Athlet Nation Schwimmen Rad Laufen Gesamt
1 Simmonds, Imogen CHE 00:25:43 02:19:01 01:23:04 04:11:30
2 Thoes, Svenja DEU 00:28:26 02:23:56 01:22:11 04:18:50
3 Tondeur, Alexandra BEL 00:28:54 02:25:23 01:22:21 04:20:48
4 Steurer, Bianca AUT 00:28:23 02:25:26 01:24:10 04:22:00
5 Hengartner, Corina CHE 00:30:08 02:26:07 01:25:10 04:25:18
6 Pohl, Anna-Lena DEU 00:25:41 02:30:20 01:28:30 04:28:25
7 Mathieux, Justine FRA 00:27:53 02:27:56 01:32:09 04:32:07
8 Zimmermann, Laura DEU 00:32:29 02:31:15 01:25:01 04:34:25
9 Uderstadt, Jana DEU 00:28:59 02:29:07 01:33:26 04:35:15
10 Schmitt, Natascha DEU 00:27:49 02:31:59 01:36:48 04:41:01

Bilder vom Rennen

(c) Ingo Kutsche

(c) Ingo Kutsche

(c) Ingo Kutsche

(c) Ingo Kutsche

(c) Ingo Kutsche

(c) Ingo Kutsche

(c) Ingo Kutsche

(c) Ingo Kutsche

(c) Ingo Kutsche

(c) Ingo Kutsche

(c) Ingo Kutsche

(c) Ingo Kutsche

(c) Ingo Kutsche

(c) Ingo Kutsche

(c) Ingo Kutsche

(c) Ingo Kutsche

Triathlon News vom: 16. Jun 2019
News aus der Kategorie:
News Kategorie: 

Veranstaltungen zum Beitrag