Ironman Serie

Ironman 70.3 St. Pölten Ergebnisse 2019 - Sieg für Löschke und Svensk

(c) Getty Images for IRONMAN

(c) Getty Images for IRONMAN

Bei angenehmen 16 Grad tauchte das Profi-Startfeld der Männer und der Frauen um 7.00 Uhr ins Wasser, der Österreicher Alexander Gräf kam als erster aus dem Viehofner See, dicht gefolgt von Nils Frommhold und dem Schweden Jesper Svensson. Das Führungsquartett mit Alexander Gräf, Martin Bader, Jesper Svensson und Nils Frommhold verließ die Wechselzone geschlossen innerhalb von sieben Sekunden. Vorjahresdritter Giulio Molinari konnte den Anschluss an die Spitzengruppe halten.

Die im Vorfeld als Favoritin gehandelte Heini Hartikainen aus Finnland erwischte keinen guten Start und lag nach dem Schwimmen bereits fünfeinhalb Minuten hinter der überragenden Deutschen Anna-Lena Pohl, die allen anderen Profi-Damen mehr als zwei Minuten im ersten Teil des Rennens abnahm. Bianca Steurer aus Österreich kündigte ihre Ambitionen bereits am Freitag an und ließ ihren Worten Taten folgen, denn nach der ersten Wechselzone lag sie hinter Pohl auf Rang 2 - noch vor den zu den als Siegesanwärterinnen zählenden Amber Ferreira (USA), Julia Gajer (GER) und Sara Svensk (SWE), welche die Radstrecke mit fünf Minuten Rückstand in Angriff nahmen. 

Das Rennen auf der Radstrecke war hart umkämpft, immer wieder Positionswechsel. So musste Steger, der nach 64km noch in Führung lag, bis zum Ende der 90.1 Kilometer noch Loeschke und Molinari passieren lassen. Letzterer musste das Rennen allerdings nach der Radstrecke aufgeben, weshalb Loeschke die Laufstrecke 25 Sekunden vor Steger in Angriff nahm. Vorjahressieger Michael Weiss arbeitet sich auf der Radstrecke kontinuierlich nach vorne und lag bereits auf Platz vier, knapp hinter dem überraschenden Christoph Schlagbauer. Mit Paul Ruttmann auf Rang 5 war das Rennen zu dieser Zeit fest in österreichischer Hand, einzig der Deutsche Franz Loeschke als Führender konnte die totale Dominanz noch verhindern. Dahinter folgten mit Svensson, Bader und Frommhold.

Ironman 70.3 St. Pölten Ergebnisse 2019
Rang Athlet Nation Schwimmen Rad Laufen Gesamt
1 Loeschke, Franz DEU 00:24:52 02:11:14 01:12:12 03:52:37
2 Steger, Thomas AUT 00:24:55 02:11:52 01:12:24 03:53:15
3 Weiss, Michael AUT 00:27:47 02:09:34 01:13:25 03:55:43
4 Ruttmann, Paul AUT 00:28:28 02:09:40 01:15:16 03:58:05
5 Liebelt, Markus DEU 00:27:07 02:13:22 01:12:45 03:58:28
6 Bader, Martin AUT 00:24:34 02:14:14 01:16:30 03:59:46
7 Schlagbauer, Christoph AUT 00:27:36 02:10:00 01:19:41 04:01:42
8 Svensson, Jesper SWE 00:24:35 02:13:55 01:20:48 04:03:45
9 Frommhold, Nils DEU 00:24:38 02:14:22 01:20:07 04:03:45
10 Hankó, David HUN 00:26:38 02:19:42 01:13:57 04:05:25


Auf der Radstrecke konnte Anna-Lena Pohl das hohe Tempo nicht mitgehen, Bianca Steurer lag nach 25km beinahe gleich auf mit ihr und zog vorbei. So konnte Julia Gajer ihren Rückstand bis Kilometer 25 ebenfalls stark verkürzen. Sara Svensk war jedoch in einer hervorragenden Verfassung überrollte bis zu Kilometer 65 alle und fuhr bis zum Beginn der Laufstrecke 1:33 Vorsprung auf Bianca Steurer heraus. Dahinter zeichnete sich zwischen den beiden Deutschen Julia Gajer und Laura Zimmermann ein Zweikampf um Platz 3 ab – Anna-Lena Pohl musste abreißen lassen.

Mit dem Ziel, es endlich einmal aufs Siegertreppchen zu schaffen, ging Steger auf der Laufstrecke in die Vollen und überflügelte Loeschke förmlich. Bis zu Kilometer 16 nahm er ihm mehr als eineinhalb Minuten ab und sah mit 1:10 Vorsprung schon wie der sichere Sieger aus. Auf den letzten fünf Kilometer konnte Loeschke nochmals aufdrehen und lief  mit 03:52:37 Stunden als Sieger ein. Thomas Steger kam mit 38 Sekunden Rückstand ins Ziel. Michael Weiss holte sich den dritten Platz vor Paul Ruttmann.

Unwiderstehlich auf der Radstrecke, liess sich Sara Svensk ihren Sieg nicht mehr nehmen und lief in 04:26:05 zum Sieg. Die Österreicherin Bianca Steurer krönte ihre hervorragende Leistung mit dem zweiten Platz und war überglücklich, genauso wie Julia Gajer, die mit dem dritten Platz einen großartigen Einstieg in die Saison feierte.

Ironman 70.3 St. Pölten Ergebnisse 2019
Rang Athlet Nation Schwimmen Rad Laufen Gesamt
1 Svensk, Sara SWE 00:31:58 02:25:31 01:23:15 04:26:05
2 Steurer, Bianca AUT 00:29:14 02:30:14 01:23:47 04:28:11
3 Gajer, Julia DEU 00:29:06 02:32:25 01:23:12 04:30:26
4 Zimmermann, Laura DEU 00:32:37 02:28:39 01:25:49 04:32:50
5 Liepold, Kristin DEU 00:33:12 02:35:25 01:19:20 04:34:21
6 Pohl, Anna-Lena DEU 00:27:15 02:36:17 01:27:06 04:35:36
7 Hartikainen, Heini FIN 00:33:09 02:31:49 01:29:31 04:39:52

Bilder vom Rennen

(c) Getty Images for IRONMAN

(c) Getty Images for IRONMAN

(c) Getty Images for IRONMAN

(c) Getty Images for IRONMAN

(c) Getty Images for IRONMAN

(c) Getty Images for IRONMAN

(c) Getty Images for IRONMAN

(c) Getty Images for IRONMAN

(c) Getty Images for IRONMAN

(c) Getty Images for IRONMAN

(c) Getty Images for IRONMAN

(c) Getty Images for IRONMAN

(c) Getty Images for IRONMAN

(c) Getty Images for IRONMAN

(c) Getty Images for IRONMAN

(c) Getty Images for IRONMAN

Triathlon News vom: 26. May 2019
News aus der Kategorie:
News Kategorie: 

Veranstaltungen zum Beitrag