ITU World Triathlon

ITU Triathlon Hamburg Ergebnisse 2017 - Lindemann auf dem Podest

Laura Lindemann sichert sich den 3. Platz in Hamburg

Nach dem Sieg auf den Europameisterschaften in Düsseldorf hat Laura Lindemann in Hamburg hat den Deutschen nach drei Jahren wieder einen Podiumsplatz in der ITU World Triathlon Series beschert. Es ist zugleich das erste Podium für die Potsdamerin in der wichtigsten Kurz-Distanz-Serie der Welt. Die 21-Jährige zeigte sich beim Heimrennen in Hamburg vom Start bis ins Ziel hellwach und wurde in einem packenden Finale auf dem Hamburger Rathausmarkt nach 59:40 Minuten Dritte. Der Sieg ging an Flora Duffy (Bermudas), die sich auf den 21 Radkilometern allein absetzte und nach 58:59 Minuten zum ersten Mal in Hamburg gewann. Zweite wurde die Australierin Ashley Gentle (59:30 Min.) „Ich habe 100 Prozent gegeben, mehr ging nicht. Ich bin einfach überwältigt“, sagte Lindemann im Ziel überglücklich.

ITU Triathlon Hamburg Ergebnisse 2017
Rang Athlet Nation Schwimmen Rad Laufen Gesamt
1 Flora Duffy BER 00:09:25 00:31:57 00:16:32 00:59:00
2 Ashleigh Gentle AUS 00:09:51 00:32:28 00:16:10 00:59:31
3 Laura Lindemann GER 00:09:28 00:32:47 00:16:22 00:59:41
4 Katie Zaferes USA 00:09:27 00:32:52 00:16:17 00:59:42
5 Jolanda Annen SUI 00:09:34 00:32:46 00:16:33 00:59:49
6 Andrea Hewitt NZL 00:09:46 00:32:35 00:16:33 00:59:52
7 Renee Tomlin USA 00:09:41 00:32:40 00:16:41 01:00:03
8 Charlotte McShane AUS 00:09:33 00:32:48 00:16:46 01:00:05
9 Kirsten Kasper USA 00:09:17 00:32:50 00:17:03 01:00:05
10 Rachel Klamer NED 00:09:36 00:32:38 00:16:44 01:00:06

Quelle: DTU

Bilder vom Rennen

Triathlon News vom: 16. Jul 2017
News aus:
News Kategorie: 

Veranstaltungen zum Beitrag