Ironman Serie

Ergebnisse Ironman Südafrika 2013

Triathlon Langdistanz Deutschland Termine 2023 * Triathlon Mitteldistanz Deutschland Termine Termine 2023 * Triathlon Kurzdistanz Deutschland Termine 

Was für eine Dominanz, der Schweizer Ronnie Schildknecht gewinnt den Ironman Südafrika 2013 in 08:11:24 h. Die beste deutsche Platzierung Platz 4 belegte Horst Reichel im neuen Team-Trikot Powerhorse. 

Ergebnisse Ironman Südafrika 2013 PRO Men Top 10
01 Schildknecht, Ronnie    Switzerland    00:52:48    04:22:01    02:53:03    08:11:24
02 Viennot, Cyril    France    00:52:18    04:35:17    02:48:35    08:19:51
03 Diederen, Bas    Netherlands    00:49:27    04:38:15    02:48:48    08:20:09
04 Reichel, Horst    Germany    00:49:44    04:37:56    02:50:38    08:22:34
05 Chabaud, Francois    France    00:52:21    04:35:02    02:58:11    08:29:30
06 Faure, Herve    France    00:52:47    04:34:20    03:02:48    08:34:20    6    6
07 Buckingham, Kyle    South Africa    00:53:00    04:39:00    02:58:40    08:34:35
08 Dominik, Berger    Austria    00:49:29    04:37:52    03:12:22    08:43:53
09 Horner, Kent    South Africa    00:49:31    04:37:59    03:13:14    08:44:32
10 Dzalaj, Karol    Slovakia    00:57:52    04:33:48    03:09:34    08:45:42  

Die teilweise extrem hohen Temperaturen von bis zu 40 Grad an Port Elizabeth waren nur durch den recht starken Wind zu ertragen. Für viele Pro-Athleten ist der Ironman South Africa nicht nur der Formtest und die Möglichkeit, schon jetzt Punkte für Kona zu sammeln, sondern auch ein Materialtest. So startete Faris Al Sultan mit neuen Equipment und hatte nicht all zu viel Glück dabei, denn er musste mit technischen Problem kämpfen und gab das Rennen auf. 

Bei den Frauen war das Rennen lange Zeit von Jodie Swallow angeführt, doch beim Lauf konnte Jodie nicht mehr viel zuzusetzen, jedoch einen starken 2. Platz halten. Die Schweizerin Simone Brändli konnte sich auf Rang 4 arbeiten.

Ergebnisse Ironman Südafrika 2013 PRO Women Top 7
01 Donavan, Jessie    USA    01:07:11    04:50:27    03:09:11    09:10:58
02 Swallow, Jodie Ann    Saipan    00:49:56    04:46:05    03:36:44    09:17:00
03 Reed, Lucie    Czech Republic    00:52:17    05:11:31    03:18:59    09:27:07
04 Brãndli, Simone    Switzerland    00:54:43    05:00:56    03:31:59    09:32:24
05 Mcewan, Dianne    South Africa    00:57:52    05:16:43    03:18:57    09:37:45
06 Grossrieder, Monique    Switzerland    01:07:08    05:13:23    03:23:11    09:48:22
07 Grohmann, Katharina    Germany    01:16:17    05:13:17    03:19:27    09:55:52
Triathlon News vom: 14. Apr 2013
News aus der Kategorie:
News Kategorie: 

Veranstaltungen zum Beitrag