Ironman Serie

Startwellen in Kona und neue Preisgeldregelungen

ab 2014 erstmals verschiedene Startwellen auf Hawaii

Ironman veröffentlicht im August 2014 eine neue Regelung zum Start vom Schwimmstart bei der Ironman Weltmeisterschaft auf Hawaii. Zudem werden Änderungen an den Preisgeldausschüttung ab der kommenden Saison 2015 zu den Ironman und Ironman 70.3 Veranstaltungen bekannt gegeben.

Ab 2014 werden das Profifeld und die Altersklassenathleten zu unterschiedlichen Zeiten zum Schwimmen gestartet. Damit verspricht sich der Veranstalter die Dichte beim Schwimmausstieg zu entzerren. Die Frauen erhalten wie auch bei den meisten anderen Triathlon Rennen üblich, ein eigenes Startfenster.

Schwimmstarts Hawaii Zeitplan

  • 6:25 Uhr Pro Men
  • 6:30 Uhr Pro Women
  • 6:50 Uhr Age Group Men
  • 7:00 Uhr Age Group Women   

Preisgelder Triathlon Profis

In 2015 werden weltweit 5 Millionen Dollar Preisgelder an Profiathleten vergeben. Die Preisgelder für Profis werden lediglich auf die Rennen in den USA verteilt. Damit verspricht sich der Veranstalter Profirennen mit höheren Preisgeldern und spannenderen "Kopf-an-Kopf" Rennen. Dies bedeutet gleichfalls, dass die europäischen Veranstaltungen reine Alterklassen-Rennen werden. 

In den neuen Konzept werden die regionalen Meisterschaften mit einer festen Preisgeldausschüttung versehen. So werden für die Ironman Rennen je 150.000 Dollar ausgeschüttet, bei den Ironman 70.3 zwischen 75.000 und 100.000 Dollar. Die Preisgelder werden unter den Top-10 eines Rennens aufgeteilt.

Übersicht der Ironman Championships

  • IRONMAN Asia-Pacific Championship – Melbourne
  • IRONMAN European Championship – Frankfurt
  • IRONMAN 70.3 Asia-Pacific Championship – Auckland
  • IRONMAN 70.3 European Championship – Wiesbaden
  • IRONMAN 70.3 Latin American Pro Championship – Panama
  • IRONMAN 70.3 North American Pro Championship – St. George

 

Triathlon News vom: 05. Aug 2014
News aus:
News Kategorie: 

Veranstaltungen zum Beitrag