Ironman Triathlon Hawaii - in Zahlen

Triathlon Magazin: Ironman Hawaii - Mythos, Herausforderung, Abenteuer

Die Daten und Fakten zur Ironman World Championship auf Hawaii - beeindruckend und überraschend zugleich.

Starterfeld

  • mit über 2300 Athleten steht zur Ironman World Championship 2016 das bisher größte Aufgebot an Athleten am Start 
  • 70 Prozent des Starterfeldes - 1.683 Athleten - sind männlich
  • 30 Prozent des Starterfeldes - 718 Athletinnen - der Teilnehmer sind weiblich, das ist eine Steigerung von 2% im Vergleich zum Vorjahr und die höchste Frauenquote in der Geschichte des Ironman Hawaii.
  • insgesamt gehen 100 Profiathleten (nach Qualifikation) an den Start

Athleten

  • das Durschschnittsalter der Athleten ist 43 Jahre
  • mit 83 Jahren ist Hiromu Inada (Yachiyo, Chiba, Japan) der ältester Teilnehmer
  • mit gerade ein mal 19 Jahren ist Hiraya Shun (Asahi City, Chiba, Japan) der jüngste Teilnehmer
  • 8 Athleten feiern am Renntag ihren Geburtstag - Happy Birthday!

Nationen

  • Weisrussland sendet in 2016 erstmals einen Starter zum Ironman World Championship
  • aus allen 50 US Bundesstaaten sind Teilnehmer vertreten, Kalifornien hat mit 153 Startern den größten Anteil
  • 826 Teilnehmer repräsentieren 390 verschiedene Triatlon Clubs, welches einem Anteil von 34,8 Prozent des Starterfeldes ausmacht

Rennen

  • rund 91.000 Athleten registrieren sich jedes Jahr weltweit, um an einem Ironman Rennen in über 90 Ländern und Territorien teilzunehmen
  • rund 260.000 Athleten registrieren sich in über 155 Ländern und Territorien um an einem Ironman 70.3 Rennen teilzunehmen
  • 23 neue IRONMAN and IRONMAN 70.3 Rennen sind in 2016 entstanden
  • mehr als 5.000 Helfer werden bei der IRONMAN World Championship für einen erfolgreichen Tag unterstützen

Veranstaltungen zum Beitrag

Weitere Beiträge