Produktnews

Schwimmrucksack Arena Fastpack 2.2 - komfortabel und praktisch

Schwimmen ist für die Triathleten die ganzjährige Sportart, bei der es logistisch drauf ankommt, die richtigen Sachen am richtigen Ort zu haben. Für's Schwimmen wird eine ganze Palette an Equipment aufgefahren, so dürfen Pullbuoy, Flossen, Brett und Paddles nicht fehlen. Nach dem Schwimmen braucht es ein Fach für die nassen Sachen. Kurzum, ein Schwimmrucksack muss vielen Anforderungen gerecht werden. 

Wie schon sein Vorgänger ist der arena Fastpack Schwimmrucksack aus Materialien, die gut aussehen ebenso gut anfühlen, robust konstruktiert sind und lange Stand halten. Der arena Fastpack 2.2 bietet mit 40 L Fassungsvermögen reichlich Platz. Das atmungsaktive Fächersystem ist in Haupt-, Boden- und Rückenfach aufgeteilt und mit einer Tasche für nasse Kleidung ausgestattet. 

Das Fach auf der Rückseite bietet den größten Stauraum. Brett, Flossen oder Neopren für das open Water Schwimmen passen komfortabel rein. Ein Beutel mit Zugseilen für die Erwärmung und Aktivierung der Muskulatur passt an den Seitentaschen rein. Der Fastpack hält ein geräumiges Bodenfach bereit, bei dem nasse Kleidung oder Schuhe verstaut werden können, der verstärkte Boden hält einiges aus und schützt den Inhalt auch vor Nässe.

Praktisch: mit Hilfe des Karabinerhakens wird der Rucksack als Kleiderschrank genutzt. Das gepolsterte Rückenteil und der komfortable Schulterriemen sorgen für ein angenehmes Tragegefühl vor und gerade nach dem Training.

 

Bilder

Arena Fastpack - Karabiner Aufhängung

wasserfestes verstärktes Bodenfach

schlichte Farben

gewohnt auffällige Farben

und bunte Designs

Triathlon News vom: 22. Nov 2019
News aus der Kategorie:
News Kategorie: