ITU World Triathlon

ETU Europameisterschaften Duathlon Ergebnisse 2019 - vier mal Edelmetall

Triathlon Langdistanz Deutschland Termine Triathlon Mitteldistanz Deutschland Termine Triathlon Kurzdistanz Deutschland Termine 

13 Athleten sind für die Deutsche Triathlon Union (DTU) am Samstag (11. Mai) bei den Duathlon-Europameisterschaften über die Mitteldistanz (10 Kilometer Laufen, 60 Radfahren, 10 Kilometer Laufen) in Viborg (Dänemark) gestartet, darunter Karin Esefeld (Bayern) im Rennen der Elite und holten siche vier Mal Edelmetall. Gold ging dabei ab Sandra Morawitz, die in der Altersklasse (AK) 40 die Konkurrenz abschüttelte. Morawitz überzeugte mit einer starken Radzeit und setzte sich am Ende mit über fünf Minuten Vorsprung gegenüber ihrer härtesten Verfolgerin durch und gewann nach 3:25:40 Stunden.

Dank eines starken zweiten Zehn-Kilometer-Laufes schob sich Torsten Wambold (Hessen) in der Altersklasse 40 noch auf den zweiten Platz nach vorne und sicherte sich somit die Silbermedaille. Er benötigte 2:54:46 Stunden. Enno Heidergott (Niedersachsen) gelang es in der AK 45 ebenfalls, sich dank eines guten zweiten Laufes noch auf den Silberrang nach vorne zu arbeiten. Heidergott erreichte das Ziel nach 2:54:14 Stunden. Die dritte Silbermedaille für das deutsche Team sicherte sich Susanne Apfel (Bayern) in der AK 55. Sie benötigte 4:00:51 Stunden.

 

 

Bilder vom Rennen

Triathlon News vom: 18. May 2019
News aus der Kategorie:
News Kategorie: 

Veranstaltungen zum Beitrag