ITU World Triathlon

Powerman Zofingen Duathlon Langdistanz WM 2016 - Emma Pooley und Seppe Odeyn

Triathlon Langdistanz Deutschland Termine Triathlon Mitteldistanz Deutschland Termine Triathlon Kurzdistanz Deutschland Termine 

Fotoclub Blende 8.5 Zofingen und Raphael Galliker

Belgier Seppe Odeyn gewinnt Powerman Zofingen

Fotoclub Blende 8.5 Zofingen und Raphael Galliker

Die Britin und Wahlschweizerin Emma Pooley und der Belgier Seppe Odeyn gewinnen den Powerman Zofingen und sind nun Champions der ITU Powerman Long Distance Duathlon World Championships 2016. Pooley schafft damit ein Novum: Sie gewinnt den WM-Titel zum dritten Mal in Serie. Odeyn verbesserte sich in den letzten drei Jahren beim Powerman Zofingen und hat in 2016 nun den Podestplatz erreicht. Hinter Emma Pooley standen Nina Brenn CH und Susanne Svendsen DEN auf dem Podest, bei den Männern Seppe Odeyn, Felix Köhler GER und Søren Bystrup DEN.

Nach der Aera Vansteelant/Woestenborgh schaffte es mit Seppe Odeyn wieder ein Belgier aufs Podest. "Ich will ganz einfach unter die Top-20 kommen", meinte er noch vor dem Start. "Für mich war es ein perfektes Rennen, ein herrlicher Tag", sagte er im Ziel als neuer Weltmeister. Zusammen mit dem Deutschen Felix Köhler bestimmte Odeyn über weite Strecken das Rennen. Am Schluss lag der Belgier 5 Minuten vor dem Deutschen. Platz 3 ging einmal mehr an den Dänen Søren Bystrup. Bester Schweizer wurde auf Platz 6 der zweifache Powerman Zofingen-Sieger Andy Sutz.

Ergebnisse Powerman Zofingen Duathlon Langdistanz WM 2016 - Top 10 Men

01.	Seppe Odeyn		BEL	06:23:43
02.	Felix Köhler		GER	06:28:55
03.	Søren Bystrup		DEN	06:33:48
04.	Pablo Martin Lopez	ESP	06:37:14
05.	Maxim Kuzmin		RUS	06:39:17
06.	Andreas Sutz		SUI	06:44:33
07.	Thomas Bruins		NED	06:49:43
08.	Rolf Wermelinger	SUI	06:51:32
09.	Ueli Bieler		SUI	06:53:24
10.	Marc Widmer		SUI	06:54:48

Ergebnisse Powerman Zofingen Duathlon Langdistanz WM 2016 - Top 8 Women

01.	Emma Pooley		GBR	07:06:16
02.	Nina Brenn		SUI	07:17:17
03.	Susanne Svendsen	DEN	07:31:42
04.	Kathrin Götz		SUI	07:35:33
05.	Miriam Van Reijen	NED	07:48:36
06.	Katrin Esefeld		GER	07:50:25
07.	Monique Grossrieder	SUI	07:53:28
08.	Airi Sawada		JPN	08:41:31
Triathlon News vom: 05. Sep 2016
News aus der Kategorie:
News Kategorie: 

Veranstaltungen zum Beitrag