ITU World Triathlon

Triathlon Hamburg 2022 - Podiumsplatz für deutsches Mixed Relay Team

Triathlon Langdistanz Deutschland Termine Triathlon Mitteldistanz Deutschland Termine Triathlon Kurzdistanz Deutschland Termine 

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Das deutsche Team holt sich im Hamburg beim Team Mixed Relay den 3. Podiumsplatz

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Valentin Wernz, Lisa Tertsch, Lasse Nygaard Priester und Laura Lindemann bildeten das Team der Deutschen Mixed Relay, die traditionell als Abschlussevent am Sonntagnachmittag stattfindet. Ein spannendes Format, bei welchem für jede der 18 Nationen vier Athletinnen und Athleten auf einer Supersprintdistanz an den Start gingen. 300m mussten die Athletinnen und Athleten in der kleinen Alster bewältigen, bevor es auf die 7km lange Radstrecke ging, einem technisch anspruchsvollen Kurs, der mit vielen Kurven und Wendepunkten über Jungfernstieg, Neuer Jungfernstieg und Rathausmarkt führte, bevor es auf die 1700m lange Laufstrecke zum Staffelwechsel auf dem Rathausmarkt ging. 

Erst in der dritten Runde konnte sich eine Sechsergruppe Stück für Stück vom Rest des Feldes absetzen. Mit einer 10-sekündigen Zeitstrafe durch Lisa Tertsch und einer weiteren durch Lasse Nygaard Priester, ging Laura Lindemann als vierte Starterin des Deutschen Teams auf die Strecke und gab von Anfang an Vollgas.

Nach dem Schwimmen verließ sie als Dritte das Wasser und arbeitete sich Stück für Stück an die führende Australierin heran. Auf der Laufstrecke lief sie couragiert vorne weg und sicherte am Ende, nach abgesessener Zeitstrafe, mit einer starken Leistung den dritten Platz für das Deutsche Team.

Triathlon Hamburg 2022
Rang Athlet Nation Schwimmen Rad Laufen Gesamt

Bilder vom Rennen

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Bild: Ingo Kutsche / triathlonpresse.de

Triathlon News vom: 10. Jul 2022
News aus der Kategorie:
News Kategorie: 

Veranstaltungen zum Beitrag