ITU World Triathlon

Triathlon Olympia Rio de Janeiro - Ergebnisse Damen

Triathlon Langdistanz Deutschland Termine Triathlon Mitteldistanz Deutschland Termine Triathlon Kurzdistanz Deutschland Termine 

Erste Goldmedaille für die USA beim Triathlon - Jorgensen bei Olympia - Rio de Janeiro 2016

Die US Amerikanerin Gwen Jorgensen hat ihre Position als eine der besten Triathletinnen mit der Performance zu den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro zementiert. Sie positionierte sich von anfang an in der Führungsgruppe des Rennens und konnte sich erst beim Laufen in der letzten Runde von der starken Schweizerin und Olympia Goldgewinnerin von London 2012 Nicola Spirig lösen. Somit ist es das erste Gold für eine Triathletin bei Olympia aus dem USA.

Spekatakulärer Schwimmstart auch bei den Damen Rio de Janeiro 2016

Auf dem Radkurs machte Non Standford den Versuch, sich aus dem Feld zu befreien, wurde jedoch von der Britin Vicky Holland, Nicola Spirig und Flora Duffy schnell eingeholt. Am Ende der zweiten Radrunde bestand die Spitzengruppe aus 18 Athletinnen - Spirig, Norden, Densham, Moffatt, Klamer und auch wieder Jorgensen, die den Anschluss geschafft hat.

Die erste Verfolgergruppe auf dem Rad war mit True, Sweetland und Kretz gerade mal 25 Sekunden hinterher. Die zweite Gruppe wurde von Laura Lindemann angeführt. Kurz vor Ende des anspruchsvollen Radkurses haben sich die Verfolgergruppen zusammengeschlossen, aber verloren Abstand zur Spitzengruppe, so dass in der 2. Wechselzone ein Abstand von fast 3 Minuten entstanden ist.   

Impressionen Radstrecke Rio de Janeiro 2016

Nicole Spirig bestimmt Pace beim Radfahren Triathlon Olympia Rio de Janeiro 2016

Auf der Laufstrecke kam es zum packenden Führungsduo - Spirig vorne, doch schon nach wenigen 100 Metern übernahm Jorgensen die Führung. Schulter an Schulter ging es auch für Stanford und Holland in einem irren Tempo auf den Laufrundkurs. Nach der ersten Laufrunde haben Jorgensen und Spirig knapp 16 Sekunden Vorsprung, nach der 2. Runde (5km Marke) bereits 23 Sekunden. Auf der 4. und letzten Runde zieht Jorgensen an uns löst sich von Spirig, der Siegeslauf um olympischen Gold für die USA. 

Ergebnisse Triathlon Rio de Janeiro 2016

01	Gwen	Jorgensen	USA  00:19:12 01:01:21 00:34:09  01:56:16
02	Nicola	Spirig		SUI  00:19:12 01:01:22 00:34:50  01:56:56
03	Vicky	Holland		GBR  00:19:09 01:01:26 00:34:54  01:57:01	
04	Non	Stanford	GBR  00:19:10 01:01:25 00:34:55  01:57:04	
05	Barbara	Riveros		CHI  00:19:13 01:01:24 00:35:21  01:57:29	
06	Emma	Moffatt		AUS  00:19:07 01:01:24 00:35:49  01:57:55	
07	Andrea	Hewitt		NZL  00:19:04 01:01:28 00:36:06  01:58:15	
08	Flora	Duffy		BER  00:19:08 01:01:29 00:36:15  01:58:25	
09	Claudia	Rivas		MEX  00:19:05 01:01:27 00:36:18  01:58:28	
10	Rachel	Klamer		NED  00:19:10 01:01:19 00:36:38  01:58:55	

Impressionen Radstrecke Triathlon Olympia Rio de Janeiro 2016

Das Duell beim Laufen Nicole Spirig und Jorgensen Olympia Rio de Janeiro 2016

Die Verfolgerinnen - Holland und Standford Triathlon Olympia Rio de Janeiro 2016

Großer Erfolg für Nicola Spirig - Silber bei Olympia - Rio de Janeiro 2016

Triathlon News vom: 21. Aug 2016
News aus der Kategorie:
News Kategorie: 

Veranstaltungen zum Beitrag