ITU World Triathlon

WTS Yokohama Ergebnisse 2019 - Sieg für Luis und Zaferes

Triathlon Langdistanz Deutschland Termine Triathlon Mitteldistanz Deutschland Termine Triathlon Kurzdistanz Deutschland Termine 

Mit einer unglaublichen Lauf über die 10k, behauptete Vincent Luis seinen ersten Sieg in WTS Yokohama eine ernsthafte Aussage über seine Absichten machen zu kämpfen für die Serie Trophäe. Die Franzosen hatten eine beeindruckende Leistung, die der Südafrikaner Henri Schoeman und der junge Ungar Bence Bicsak fast über die Ziellinie triumphierten.
50 Männer standen an diesem Sonntag in Yokohama beim dritten Stopp der World Triathlon Series an. Luis, Schoeman und Marten Van Riel (BEL) dominierten das Schwimmen von den ersten Schlägen an. Sie hatten keine Chance, eine große Lücke herauszufahren, hinter ihnen kam eine große Gruppe von Athleten, darunter starke Namen wie Javier Gomez Noya (ESP), Dorian Coninx (FRA) oder Aaron Royle (AUS).

Als die zehnköpfige Gruppe das Rad gegen die Laufschuhe austauschte, versuchte Luis  sich loszureißen, auf den Fersen gefolgt von Schoeman, Bicsak und Noya. 
Hinter den Führenden begann der junge Yee, ein talentierter britischer Läufer, Rivalen nach Rivalen zu jagen, und verringerte den Rückstand auf Luis in 30 Sekunden auf den ersten fünf Kilometern des Laufs. Bis dahin sahen die Briten erschöpft aus und die vier Spitzenreiter verbesserten ihren Weg, sodass die Bemühungen von Yee vergeblich waren und er Luis dazu bringen musste, mit Schoeman ein paar Sekunden vor dem Ziel zu sprinten, um den Sieg in Yokohama zu holen hinter.

WTS Yokohama Ergebnisse 2019
Rang Athlet Nation Schwimmen Rad Laufen Gesamt
1 Vincent Luis FRA 00:17:41 00:54:07 00:30:21 01:43:21
2 Henri Schoeman RSA 00:17:39 00:54:02 00:30:22 01:43:24
3 Bence Bicsák HUN 00:17:52 00:53:59 00:30:23 01:43:26
4 Javier Gomez ESP 00:17:47 00:54:06 00:30:33 01:43:38
5 Alex Yee GBR 00:18:27 00:54:12 00:29:58 01:43:57
6 Fernando Alarza ESP 00:18:22 00:54:14 00:30:19 01:44:06
7 Luke Willian AUS 00:18:24 00:54:14 00:30:21 01:44:07
8 Marten Van BEL 00:17:41 00:54:06 00:31:07 01:44:09
9 Ryan Sissons NZL 00:18:25 00:54:10 00:30:28 01:44:13
10 Sam Ward NZL 00:18:27 00:54:11 00:30:30 01:44:19
11 Jonas Schomburg GER 00:17:48 00:54:00 00:31:25 01:44:25

Die Amerikanerin Katie Zaferes holt sich mit einer dominanten Leistung einen Hattrick beim World Triathlon Yokohama 2019, während ihre Teamkollegen Summer Rappaport und Taylor Spivey sie beim vierten Podiumserfolg für die USA in der Geschichte von WTS auf dem Podium begleiteten. Die 1500er in dem unruhigen Wasser in Yokohama endeten mit Learmonth, gefolgt von Maya Kingma (NED), Spivey und Zaferes. Sobald sich die führenden Frauen im Übergang befanden, schlossen sich Yuko Takahashi (JPN), Summer Rappaport (USA) und Lotte Miller (NOR) an, und die sieben arbeiteten sofort daran, einen Vorsprung aufzubauen, der ausreichte, um sie zu garantieren eine sichere Position am Ende des Rennens.
Bis zur dritten der neun Runden des technischen und flachen Radkurses hatten die sieben Führenden es geschafft, fast 30 Sekunden gegenüber der großen Gruppe von Verfolgungsjägern zu gewinnen. Dahinter versuchten sich Non Stanford (GBR), Georgia Taylor-Brown (GBR), Emma Jeffcoat (AUS), Natalie Van Coerden (AUS), Alice Betto (ITA) und Tamara Gorman (USA) zu organisieren, um sie zu verfolgen Die führenden Athleten schienen gut organisiert zu sein und die Bemühungen der Verfolger waren vergebens. Als die 40 km auf dem Fahrrad vorbei waren, hatten die sieben weiblichen Führenden fast eine Minute Zeit und es war neu, dass der Kampf um die Medaillen auf ihnen stattfinden würde.

WTS Yokohama Ergebnisse 2019
Rang Athlet Nation Schwimmen Rad Laufen Gesamt
1 Katie Zaferes USA 00:18:46 00:58:06 00:34:07 01:52:12
2 Summer Rappaport USA 00:18:47 00:58:03 00:34:25 01:52:33
3 Taylor Spivey USA 00:18:43 00:58:04 00:35:19 01:53:29
4 Yuko Takahashi JPN 00:18:49 00:58:01 00:35:32 01:53:38
5 Georgia Taylor-Brown GBR 00:18:58 00:59:55 00:34:14 01:54:25
6 Jessica Learmonth GBR 00:18:39 00:58:07 00:36:43 01:54:52
7 Maya Kingma NED 00:18:41 00:58:05 00:36:48 01:54:59
8 Non Stanford GBR 00:18:56 00:59:56 00:34:59 01:55:10
9 Tamara Gorman USA 00:18:56 00:59:56 00:35:24 01:55:35
10 Laura Lindemann GER 00:19:39 01:00:12 00:34:34 01:55:43

Bilder vom Rennen

Triathlon News vom: 18. May 2019
News aus der Kategorie:
News Kategorie: 

Veranstaltungen zum Beitrag