Ironman Serie

Ergebnisse Ironman Klagenfurt 2011

Triathlon Langdistanz Deutschland Termine Triathlon Mitteldistanz Deutschland Termine Triathlon Kurzdistanz Deutschland Termine 

Marino Vanhoenacker schlägt beim Ironman Kärnten in Österreiche sämtliche Athleten haushoch. Er hat mit der Fabelzeit von 7:45:58 h sogar die Ironman-Weltbestzeit um ganze 4 Minuten unterboten. Michi Weiss beendet das Rennen in 7:57:39 auf Platz 2 und bester Österreicher.

Bei den Damen läuft Mary Beth Ellis eines der schnellsten Ironman Rennen in ihrem Ironman Debut hier in Klagenfurt. Sie liegt fast 11 Minuten vor der zweiten Erika Csomor und über 11 Minuten vor der dritten Diana Riesler.

Die Top-10 Männer:

1 (1) Vanhoenacker Marino (BEL) 07:45:58
2 (2) Weiss Michael (AUT) 07:57:39
3 (3) Albert Marko (EST) 08:08:17
4 (4) Lowe Tom (GBR) 08:11:30
5 (5) Bayliss Stephen (GBR) 08:16:47
6 (6) Major Jozsef (HUN) 08:28:15
7 (7) Blokhin Anton (UKR) 08:30:57
8 (8) Fink Mario (AUT) 08:31:37
9 (9) Schniertshauer Rainer (GER) 08:33:42
10 (10) Lang Robert (AUT) 08:34:21

Die Top 10 der Damen:
(1) Mary Beth Ellis, USA (8:43:34)
(2) Erika Csomor, HUN (8:51:10)
(3) Diana Riesler, GER (8:53.34)
(4) Heleen Bij De Vaate, NED (8:56:11)
(5) Eva Dollinger, AUT (9:05:13)
(6) Helfenschneider-Ofner Simone, AUT (9:11:36)
(7) Rudolf Michaela, AUT (9:14.16)
(8) Wolfe Joyce, IRE (9:15:42)
(9) Goertz Beate, GER (9:18:57)
(10) Woysch Nicole, GER (9:23:31)

Triathlon News vom: 03. Jul 2011
News aus der Kategorie:
News Kategorie: 

Veranstaltungen zum Beitrag