News zu Triathlon Terminen und Ergebnissen

Chiemsee Triathlon Ergebnisse 2015

Triathlon Langdistanz Deutschland Termine 2023 * Triathlon Mitteldistanz Deutschland Termine Termine 2023 * Triathlon Kurzdistanz Deutschland Termine 

(c) Ingo Kutsche

Daniela Sämmler gewinnt Triathlon Chiemsee 2015

(c) Ingo Kutsche

Zwei Wochen nach seinem Erfolg beim Schliersee Alpen Triathlon hat der österreichische Triathlon Profi Thomas Steger am Sonntag den 4. Chiemsee Triathlon gewonnen. Der Chiemsee Triathlon 2015 war von Anfang bis zum Schluss auf allen Distanzen spannend bis auf die letzten Meter. Sowohl bei den Männern, als auch bei den Frauen. Sowohl auf der Mitteldistanz, als auch auf der Kurzdistanz. Als erster stieg erwartungsgemäß Jan Wolfgarten. Der frühere Schwimm-Europameister und heutige Coach von Ironman-Hawaii- Sieger Sebastian Kienle probierte sich erstmals selbst auf der Mitteldistanz. Die Konkurrenz war aber dicht an ihm dran: Kovacic, Rothsee-Triathlon-Sieger Tobias Heining sowie Markus Fachbach und Schliersee-Alpen-Triathlon-Gewinner Steger. Der arbeitete sich Kilometer um Kilometer vor, um seinen Rückstand auf die Spitzengruppe aufzuholen. Erst nach drei Vierteln der Strecke hatte er aufgeschlossen. Dann entwickelte sich ein spannender Zweikampf zwischen dem Österreicher und Fachbach, der in den vergangenen beiden Jahren am Chiemsee dominiert hatte. Mal führte Steger, mal Fachbach.

Bei den Frauen kam wie in den vergangenen Jahren die ehemalige tschechische Leistungsschwimmerin Eva Potuckova aus dem Wasser. Sie konnte ihre Führung aber nicht lange halten. Sämmler setzte sich an die Spitze bis ins Ziel gejagt von Diana Riesler. Die konnte der Vorjahressiegerin aber den Titel nicht mehr streitig machen.

Auf der Kurzdistanz musste sich Vorjahressieger Marcus Wöllner geschlagen geben und Nils Daimer den Vortritt lassen. Dritter wurde Martin Kipnick, der damit seinen Landkreismeister-Titel verteidigte. Bei den Frauen entwickelte sich wie schon vor zwei Wochen am Schliersee das Duell Forstner-Viellehner. Zum zweiten Mal in Folge und zum zweiten Mal in ihrer Karriere behielt Viellehner die Nase vorn und verhinderte, dass sich Forstner den dritten Titel am Chiemsee holte.

Triathlon News vom: 28. Jun 2015
News aus der Kategorie:

Veranstaltungen zum Beitrag