News zu Triathlon Terminen und Ergebnissen

Triathlon Buschhütten Ergebnisse 2018 - Böcherer vor Angert und Lange

(c) Ingo Kutsche

Böcherer Sieg in Buschhütten 2018

(c) Ingo Kutsche

Mit einer Willensleistung konnte Andi Böcherer am Sonntag bei er traditionellen Saisoneröffnung beim Buschhütten Triathlon im Siegerland glänzen und darf sich nach 2016 erneut „König von Buschhütten“ nennen. Über die Kurzdistanz von einem Kilometer Schwimmen im Freibad, knapp 42 Kilometer Radfahren auf der vollgesperrten Stadtautobahn und einem abschließenden Zehn-Kilometerlauf mit vielen engen Kurven und Richtungswechseln wurde Böcherer allerdings „alles abverlangt“. Überraschenderweise war es aber nicht der Hawaiisieger Patrick Lange, der dem Freiburger das Leben schwer machte. Sondern Florian Angert, der sich mit seinem Coach einen Masterplan zurechtgelegt hatte, den er mustergültig umsetzte. 

Beim Schwimmen starteten die drei Favoriten auf einer Bahn und einigten sich vorab über die Reihenfolge. Angert als ehemaliger Leistungsschwimmer vorn, Böcherer dahinter und dann Lange. „Ich habe mich echt gewundert, wie langsam der Flo angeht“, erklärte Böcherer nach dem Rennen, warum er schnell die Geduld verlor und 400 Meter lang die Führungsarbeit übernahm. „Und dann kam Flo mit einem gewaltigen Zwischensprint an mir vorbei und hat mich ziemlich schnell stehen lassen. Da hat er mich einfach abgekocht, toll gemacht!“ zollt Böcherer. 

Auf dem Rad hielt Böcherer gleich von Anfang an die Führungsposition, nur knapp am Streckenrekord von Sebastian Kienle. Beim Laufen sah es dann genau so aus Böcherer vorn und Angert knapp dahinter. 

Bilder vom Rennen

(c) Ingo Kutsche

(c) Ingo Kutsche

(c) Ingo Kutsche

(c) Ingo Kutsche

(c) Ingo Kutsche

(c) Ingo Kutsche

(c) Ingo Kutsche

(c) Ingo Kutsche

(c) Ingo Kutsche

(c) Ingo Kutsche

(c) Ingo Kutsche

(c) Ingo Kutsche

(c) Ingo Kutsche

(c) Ingo Kutsche

(c) Ingo Kutsche

(c) Ingo Kutsche

Triathlon News vom: 07. May 2018
News aus:

Veranstaltungen zum Beitrag