Leseempfehlungen

Das Geheimnis der Eiweiß-Diät

Triathlon Langdistanz Deutschland Termine Triathlon Mitteldistanz Deutschland Termine Triathlon Kurzdistanz Deutschland Termine 

eBook Empfehlung - Wissen zur Eiweiß-Diät

Abnehmen, überschüssiges Körperfett reduzieren, den Bauchspeck loswerden: Welche Diät ist am besten für Sie geeignet, um Ihr Wunschgewicht zu erreichen? Und welche Diätprogramme und Abnehmprodukte taugen etwas, möglichst ohne Jo-Jo-Effekt? – Interessiert Sie das? Dann ist dieses eBook etwas für Sie! 

Das Geheimnis der Eiweiß-Diät >>> Abnehmen + Fettabbau 
Von Dr. Maria Müller 

Wer Gewicht verlieren und Körperfett abbauen will, kommt nach heutiger Kenntnis um die Themen Eiweißdiät und Low Carb nicht herum. Doch Eiweißdiät ist nicht gleich Eiweißdiät, auch wenn es viele ähnliche Konzepte gibt. 

Dieses eBook ist ein „Rundum“-Schlag zum Thema Abnehmen mit eiweißreicher Ernährung: 

  • Es erklärt die grundlegenden Konzepte und Wirkmechanismen bei einer Eiweißdiät. 
  • Es stellt verbreitete Diätprogramme und Diätprodukte aus dem Bereich der Eiweiß-/Diät-/Vitalstoff-Shakes vor. 
  • Es ist angereichert mit vielen Ressourcen wie Bildern, Statistiken, Links zu Produkten sowie sehenswerten Youtube-Videos mit Hintergrundinfos. 

Wenn es um das Thema Abnehmen + Fettabbau geht, lauten zwei der wichtigsten Zauberworte „KETOSE“ und „Insulinspiegel“. Wer die dabei geltenden Wirkmechanismen und Zusammenhänge des menschlichen Stoffwechsels versteht, hat einen großen Teil des Geheimnisses aller Arten von Eiweißdiäten durchschaut. Und gute Chancen, spürbar und sichtbar Gewicht und Körperfett zu verlieren – mit Low-Carb (wenig Kohlenhydraten) und High-Protein (viel Eiweiß). 

Doch Vorsicht – es geht um Ihre Gesundheit: Bevor man sich unreflektiert auf Diätprodukte / Diätprogramme wie BCM, amapur, BodyMed, FormMed, Optifast und Almased stürzt, sollte man schon etwas mehr über die Unterschiede und mithin die Vor- und Nachteile wissen. Denn so manches ist auch umstritten bei Atkins, Dukan, Markert, Montignac, South Beach, Metabolic & Co. 

Wussten Sie, dass man durch falsch durchgeführte Eiweißdiäten unter Umständen z.B. Akne, Verstopfung, Leberschäden und Niereninsuffizienz fördert? Wissen Sie, warum man eine ausreichende Zufuhr von Flüssigkeit auf gar keinen Fall vergessen darf, wenn man eine Protein-reiche Diät mit Eiweißpulver-Shakes und Fokus auf Low-Carb durchführt? Wissen Sie, dass und warum bei kohlenhydratarmer und eiweißreicher Ernährung Mundgeruch auftritt? 

Bei der Aufnahme von Eiweiß in höheren Dosen gilt – egal ob als Pulver, Shake oder Eiweißriegel: Man sollte seinen Bedarf kennen und zu große Mengen über einen längeren Zeitraum unbedingt vermeiden. Die sogenannten Formuladiäten können gegen eventuell auftretende Mangelerscheinungen helfen. Sie basieren darauf, dass eine, mehrere oder alle Mahlzeiten durch Diätprodukte bzw. Proteindrinks ersetzt werden. Die Masse dieser Diät- und „Vitalkost“-Produkte à la Almased enthält vor allem viel Eiweiß (tierisch und pflanzlich, z.B. aus Soja) und wird nach dem Prinzip der Ketose eingesetzt. Dabei müssen Produkte, die als diätische Ersatzmahlzeiten konzipiert sind, gemäß §14 DiätV die Versorgung der lebensnotwendigen Proteine, Fette, Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe sichern. Insofern können kommerzielle Eiweißpulver-Shakes sinnvoll sein, auch wenn man sich proteinreiche Drinks auch ohne Pulver gut und gern selbst mixen kann, z.B. auf Basis von Magerquark, wie das eBook verrät. 

Denn auch das bietet das eBook: Rezepte für selbst gemachte Low Carb- und Eiweißshakes!

Triathlon News vom: 13. Sep 2014
News aus der Kategorie:
News Kategorie: